Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.159 mal aufgerufen
 Marktplatz für Motorräder, Teile, Zubehör.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Rene Offline



Beiträge: 15

26.07.2018 12:56
Biete meine Tbs an (doch nicht, ich behalte sie lieber) Antworten

Wie im Titel schon geschrieben und in der Beschreibung...
Sollte ich total daneben liegen, gebt mir gerne Bescheid!
Hoffe, das klappt mit dem link
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai..._medium=android

schmidei Offline




Beiträge: 2.298

26.07.2018 13:17
#2 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Ist das so ne neue Sitte in den Foren dieser Welt. Zur Tür rein und lospoltern? Kinderstube Fehlanzeige?

Oloeschi Offline




Beiträge: 3.731

26.07.2018 13:31
#3 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Zitat von schmidei im Beitrag #2
Ist das so ne neue Sitte in den Foren dieser Welt. Zur Tür rein und lospoltern? Kinderstube Fehlanzeige?


Woanders kenn ich das es erst mit einer gewissen Anzahl an postings erlaubt ist Verkaufsanzeigen zu stellen...

....................
Gruß Olaf

Rene Offline



Beiträge: 15

26.07.2018 13:59
#4 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Ok, ok,

Moin!

...meint ihr das?? Bei "schöne TBS zum Verkauf!" hat keiner gemeckert und das ist noch spärlicher.

Ich habe mich schon vor Jahren hier vorgestellt... Noch ein Nordlicht stellt sich vor...

In der Zwischenzeit ist aber mein Account wegen Untätigkeit gelöscht worden... Habe wahrscheinlich mehr Zeit hier im Forum verbracht, als auf dem Moped gesessen...

Birdy Offline




Beiträge: 2.795

26.07.2018 14:43
#5 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Rene ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2014 17:42

Na da biste ja fast Urgestein.
Viel Erfolg beim Verkauf

-----------
Gruß Volker
___________________________
Life is like riding a bike,
to keep your balance you must keep moving.

Ingo Offline




Beiträge: 27.890

26.07.2018 16:02
#6 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Meckerpötte!

moerten Online




Beiträge: 7.841

26.07.2018 16:14
#7 RE: Biete meine Tbs an Antworten

stimmt

______________________________________
Gruß
Moerten


- Was passiert, wenn ich da drauf... Oh, Oh -

Rene Offline



Beiträge: 15

26.07.2018 18:25
#8 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Und nochmal "Moin"!

Hier mein Vorschlag: ich lösche die Anzeige, stelle das gute Stück weiterhin in die Garage, fahre 2x im Jahr um den Block, schreibe währenddessen 2000 Beiträge (u.a. "wie man in Foren auftritt" oder "wie man über unbekannte Neu-User ablästert (die vielleicht nicht neu sind)") und biete sie dann in ein paar Jahren als "5-Sterne-User" zum Zusammenfegen wieder an.

Macht viel mehr Sinn, als sich jetzt ohne viel Geschwafel in einem ehemals bekannten Forum wieder anzumelden, nach einem realistischen Preis zu erkundigen und das Moped mit teilweise begehrten Teilen (NFRU,Bagster, Ignitech, Wilbers) einem Publikum anzubieten, das vielleicht ein besonderes Interesse hat, genau dieses Mopped auf der Strasse zu halten bzw. dorthin zurück zu bringen...

Damals bin ich eigentlich sehr nett aufgenommen worden, von Ingo, moerten und auch z.B. von Oloeschi. Es war sowohl sachlich als auch hier und da sehr witzig. Naja, TBS-Fahrer werden auch älter und manche vergessen Dinge (vielleicht auch mal die eigene Kinderstube)... Wäre ich hier brandneu dazu gekommen, dann hätte mich der Empfang eher weniger begeistert...

Danke Ingo und moerten für Eure Kommentare!

Wenn einer ernstgemeinte Vorstellungen/Vorschläge hat, würde ich mich über Nachricht freuen.

jogi Offline




Beiträge: 5.919

26.07.2018 18:26
#9 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Moin Rene, als Gesamtpreis passt das! HU würde ich als Anreiz neu machen.
Ggf. 4.500 € ohne VA NFRU und ohne Zubehör als Untergrenze nehmen.
Das meine ehrliche Meinung.

***************
TRIUMPH for ever!
***************

Rene Offline



Beiträge: 15

26.07.2018 19:44
#10 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Super, danke. Das deckt sich ja ziemlich mit meinen Vorstellungen. Ungesehen ist das natürlich nicht so einfach zu beurteilen, aber die Richtung stimmt wohl einigermaßen

Holger 1969 Offline




Beiträge: 620

26.07.2018 19:56
#11 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Was war hier denn los?
Habt ihr euch schon wieder gestritten?
Kinder Kinder, kann man euch denn keine fünf Minuten alleine lassen?

TBS-RT Offline




Beiträge: 1.183

26.07.2018 20:35
#12 RE: Biete meine Tbs an Antworten

uiuiuih!,

hätte da einen Vorschlag , für künftige "Poltergeister". Wer sich neu anmeldet bekommt eine automatische Email mit Standardtext mit einem netten Hinweis, dass es schön wäre, wenn Sie/ Er sich in der Rubrik "Neu hier..." kurz vorstellen würde. Zwingen würde ich Niemanden und wer es nicht macht muss eben ggf. mit weniger oder gar keinen Antworten klar kommen. Ich glaube Niemand macht das mit böser Absicht. Ich verfolge das hier ja nun auch schon ein paar Jährchen und meine mal pauschal schreiben zu können, dass ich mir in all der Zeit max. 2 bis 3 die Frage gestellt habe "Was ist das für ein Vollochse?". Die Typen waren allerdings genau so schnell wieder weg wie sie kamen.
Grüße in die Runde von Ralph

PS: die 4.500€ sehe ich bei der derzeitigen Marktlage auch als erzielbar (ohne NFRU, welche ich prinzipiell auch immer extra verticken oder berechnen würde, wenn jemand diese im Paket möchte; ggf. dann ein Gesamtpaketnachlass)

Rene, viel Erfolg!

Birdy Offline




Beiträge: 2.795

26.07.2018 20:54
#13 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Moin Rene,

möchte das nicht so stehen lassen.

Du schreibst:

Zitat
Habe wahrscheinlich mehr Zeit hier im Forum verbracht, als auf dem Moped gesessen...



Dann weißt du ja auch das, wenn man neu hier ist, es gerne gesehen wird das man sich vorstellt, wie im richtigen Leben halt auch.

Das du dich vor 4 Jahren mal vorgestellt hast und dein Account wegen wenig oder keiner Aktivität gelöscht wurde kann man ja nicht so ohne weiteres wissen. Eine kurze Anmerkung von dir und es hätte kein Missverständnis gegeben.
Denke keiner wollte über dich "ablästern".

Aber zurück zum Thema, bin da ganz bei Jogi.
Für die TBS ohne Zubehör sind 4500Euro zu bekommen, Zubehör dann extra verkaufen.

-----------
Gruß Volker
___________________________
Life is like riding a bike,
to keep your balance you must keep moving.

Rene Offline



Beiträge: 15

26.07.2018 23:48
#14 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Danke, danke, Birdy, auch das passt.

Vielleicht zu meiner TBS noch paar Infos weiter unten!

Für mich wäre es am besten gewesen, wenn man den alten Account hätte reaktivieren können, aber das ist technisch vermutlich nicht machbar.
In meiner Neu-Anmeldung hatte ich den alten genannt.

Das mit der Vorstellung bei der Anmeldung ist mir durchaus bekannt, hab ich damals ja auch berücksichtigt und dass man meinen alten Account nicht erahnen kann, ist auch vollkommen richtig (wobei die Bilder fast identisch sind). Ein kurzer Hinweis meinerseits hätte sicher geholfen. Ich wollte es kurz und schmerzlos und nicht mehr lange darüber nachdenken.

Was ich nur reichlich daneben finde, ist, dass direkt im ersten Beitrag quasi (Un-)"Sitte", "Poltern" und "Kinderstube" beanstandet wird (Was ich in der Form nicht nachvollziehen kann), im zweiten wird dem quasi zugestimmt und sinngemäß "eigentlich gehört das verboten" zugefügt. Sinnvolle Beiträge zum Thema und Sympathie "0", stattdessen aber eine absolut ablehnende Haltung, die ziemlich "von oben herab" wirkt.
Insbesondere die Aussage "Kinderstube Fehlanzeige" kann bei manchen Menschen ganz schön daneben gehen. Ich hatte mit meiner Kinderstube eigentlich Glück, aber es gibt genug Personen, wo man sich solche Kommentare nicht erlauben sollte. Wünschenswert wäre doch gewesen "Warum verkaufst Du?", "Wieso kennen wir Dich nicht?", ... und man hätte eine viel angenehmere Basis und eine andere Route genommen. Naja, es ist gerade sehr heiss und ich leicht reizbar.

Außerdem habe ich hier noch niemanden gesehen, der in seiner Kindheit Zugang zu "Internetforen" hatte, geschweige denn zu dem Zeitpunkt wusste, was das ist...

Für mich sind Foren "Interessengemeinschaften", wo im freundschaftlichen Austausch einander oder eben auch Kurzzeit-Gästen geholfen wird und Informationen zu einem Thema gesammelt werden. Wegen eines einzelnen Besuchs (überspitzt) die Lebensgeschichte zu verlangen, finde ich übertrieben, insbesondere, wenn mit dem Verkauf eigentlich kein Grund mehr besteht, Mitglied zu sein.

Meine TBS habe ich in 2013 gekauft, wenn ich mich recht erinnere, und zwar in Bremen. Im Juni 2014 kaufte ich ein eigenes Haus mit Werkstatt, ungefähr zu dem Zeitpunkt, als ich im Forum verschwand. Seit dem fehlt meist die Zeit zum Fahren/Basteln. Viel mehr, als die Fahrt zum TÜV habe ich die letzten Jahre nicht unternommen, weil ich weiterhin am Haus baue, ansonsten auch noch zuviele Projekte habe und obendrein beruflich auch viel zu tun habe. Insgesamt kam ich in 4 Jahren auf ca.700km. Viel gemacht habe ich daran nicht. Scheibe und Bagster abgebaut, andere Spiegel, die Sitzwurst mit einem von euch getauscht, NFRU montiert und für den TÜV wieder zurück, CDI und Zündspulen getauscht, einen Reifen, mehrere Ölwechsel... Das hat wahrscheinlich auch alles mehr Zeit verschlungen, als die 700km Fahrt und für mich fühlt sich das nicht richtig an. Aktuell reduziere ich meine Projekte und die TBS könnte eines davon sein. Die damals genannte GPZ750 ist bereits verkauft. Es liegt nicht am Platz oder am Geld, es sind hauptsächlich die Zeit, Aufwand und die Dauer der Nichtnutzung. Dadurch fehlt mir auch die Routine beim Biken, die ich früher hatte.
Der Verkauf fällt mir trotzdem nicht leicht. Sie ist sehr schick, selten, Leistung reicht eigentlich und der Ulf wäre sonst auch nicht weit von hier, um ihr auf die Sprünge zu helfen. Aber: Die TBS ist mir eigentlich zu schwer, zu unhandlich und zu schade für das kurze "Sonntags-Brötchenholen". Wenn ich Sie "mal eben" aus der Tür wuchte, bin ich danach nass. Eigentlich schon beim Umziehen, weil ich die letzten Jahre zu fett geworden bin :-D. Bei dem Gedanken hab ich schon keine Lust mehr. Die TBS dagegen würde bei dem Trip nicht mal warm. Nach 10 Minuten bin ich zurück und muss duschen. Mein Nacken ist auch etwas empfindlich geworden, weshalb mein Cabrio jetzt auch wegkommt. Für mich bleibt als gelegentliches Spaßmobil noch ne spritzige, sehr leichte SRX, bis ich die vielleicht auch aufgebe. Für gemeinsame Ausfahrten mit den Kumpels fehlt mir einerseits die Zeit, andererseits sind wir technisch so auseinandergedriftet, dass ich nicht mehr viel Spaß dazwischen habe. In einer Meute viel zu lauter Harleys (die NFRU dagegen lautlos), die mit massig Drehmoment nur geradeaus fahren können, fühle ich mich nicht mehr wohl. Eine Harley kommt für mich nicht in Frage und eine Investition in was anderes kann ich bei der Nutzung eigentlich nicht rechtfertigen. Hab mit meinem Frauchen nur 2 Hintern im Haushalt, aber viel mehr Fahrzeuge... Ich denke, woanders wird jemand mehr Freude an der TBS haben, daher biete ich Sie jetzt an. Theoretisch kann sie auch dekorativ stehen bleiben, aber besser wird sie dadurch nicht. Mit dem erzielbaren Preis würde ich kein Millionär, aber könnte etwas anderes vorantreiben. Dann konzentriere ich mich am Ende auf hoffentlich maximal 2-3 Projekte parallel und werde denen auch gerechter. Eine Variante wäre vielleicht noch, irgendwann die TBS RICHTIG umzubauen bezüglich Leistung und Handling, aber dafür fehlen mir wieder Zeit und Geduld und bei dem Aufwand womöglich doch das Geld. Da ist die Priorität woanders.

So meine Gedanken als kleiner Seelen-Striptease in der Hitze hier...

Ingo Offline




Beiträge: 27.890

26.07.2018 23:55
#15 RE: Biete meine Tbs an Antworten

Wer hier 4 Jahre nichts sagt fliegt, ganz einfach.

So gehts doch auch mit dem Wiederanmelden und jetzt haste schon mehr Worte geschrieben als andere in 8 Jahren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Hier geht es zum Organspendeausweis! Und hier: Die Ulf Penner Tuning Bibel-Fibel
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz