Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 2.129 mal aufgerufen
 Fragen und hoffentlich Antworten rund um die Technik.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Lehnin Offline




Beiträge: 359

06.04.2014 09:01
Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Moin Techniker,

Mein Lüfter lief nach dem Abstellen des Motors manchmal/häufig lange nach.
Hatte erst den Lüfterschalter im Verdacht, war aber Quatsch weil schaltet ja.

Dann wurde der Termostat nun gestern unter die Lupe genommen, öffnet auch im Wassertopft. Ich tausch den vorbeugend trotzdem.
Dachte dabei... wechselste und spülste mal das Kühlsystem.

Beim Ablassen folgendes Ergebnis/ Wasserfarbe:

Ausgleichsbehälter - hellbraun
Kühler - Grünbraun (mehr grün)
Motor - grün, aber trübe

gefüllt wurde immer blau.

Das Öl wurde im letzen Jahr nicht mehr oder weniger, auch kein Schleim am Einfüllstutzen.
Kühlwasser stand konstand bei kurz unter minimal, so wie immer. Auch kein Verlust oder Anstieg.

Vor zwei Jahren sollte das Kühlsystem eigentlich neu befüllt worden sein, weil der Anlasserfreilauf gewechselt wurde.
Das Jahr hat noch nicht mal angefangen und dann so ein Scheiß.

Wurde eventuell das Kühlsystem nur teilentleert, geht sowas. Und kann die Farbe durch verschiedene Kühlerzusätze entstehen?

Was nun!

Erstmal wieder befüllen und kontrollieren?


Fragen über Fragen.

Hab natürlich schon die Suche bemüht. Der Fred im alten Forum von Euroralf macht mir Angst.

Weini Offline




Beiträge: 254

06.04.2014 09:06
#2 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Also ich würde das Kühlsystem mal komplett durchspülen und neu auffüllen !
Wenn Du nirgendwo Verlust hast würde ich mir nicht so viel Sorgen machen !
Aber ordentlich durchspülen....

Und Kühlwasserstand bitte knapp unter MAXIMAL !!!

Mein Lüfter läuft auch recht lange nach, vor allem, wenn man vorher zügig gefahren ist und dann beim abstellen die Stauwärme hochkommt !


So long,
Weini

Lehnin Offline




Beiträge: 359

06.04.2014 09:08
#3 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Gespült hab ich. Danke schoma.

Die Farbe macht mir A..., was sagen die annern?
Wie gesagt ist das Kühlwasser max. 2 Jahre alt.

Elmar Offline




Beiträge: 618

06.04.2014 09:15
#4 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

meine war ja jetzt endlich mal in der werkstatt und auch das kühlerwasser wurde erneuert. farbe, auch nach mehrmaligem spülen, rostbraun.




Gruß vom Mosel-Sitzbank-Klöppler

Lehnin Offline




Beiträge: 359

06.04.2014 09:17
#5 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Oh das lässt hoffen, danke Elmar alte Satteldecke

Übrigends, dass mit dem Lüfternachlauf hat sie früher nicht gemacht, jedenfalls nicht so lange.

Weini Offline




Beiträge: 254

06.04.2014 09:25
#6 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Als ich letztes Jahr meinen Anlasser ausgebaut habe musste ich auch das Kühlwasser ablassen !
Raus kam eine trübe blau-braune flüssigkeit !
Bei meinen Autos war das auch immer so.....nach einiger Zeit vefärbt sich das Kühlwasser !
Beim Motoröl ist es ja genauso....neues klares Öl rein und nach nem viertel Jahr ist es schwarz.
Ich weiss..ist ein bisschen was anderes.
Hast Du denn Öl im Kühlwasser ? Müsste oben schwimmen !
Oder Wasser im Motoröl ? Wird milchig !


So long,
Weini

Lehnin Offline




Beiträge: 359

06.04.2014 09:31
#7 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Naja, bei einem 50/50 Gemisch fühlt sich das Kühlwasser schön ölig an.
Öl so von außen betrachtet ist ok. Kein Schleim oder ähnliches zu sehen.

Ölwechsel hatte ich auch vor, aber warmfahren is nich so ohne Kühlwasser im Moment.

Ich guck mir das heute an. Zur Not wird der Ölwechsel kalt gemacht und ein Zweiter wenn das Kühlsystem io ist.
Muss wenn was im Mist ist eh wieder raus.

Da die GSX auch im Moment zerlegt ist, wirds mit dem Fahren erstmal nix.

Weini Offline




Beiträge: 254

06.04.2014 09:38
#8 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Und daran denken :

Kühlwasser : 50% Äthylenglykol BLAU und 50% DESTILLIERTES Wasser !!!
Niemals Leitungswasser nehmen !!!

So long,
Weini

Lehnin Offline




Beiträge: 359

06.04.2014 09:50
#9 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

ischweiß, trotzdem danke!

Ingo Offline




Beiträge: 25.459

06.04.2014 10:28
#10 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Zitat
Erstmal wieder befüllen und kontrollieren?



*Nick*

Kann aber auch ein Vortrag vor holen was sein KÖNNTEEEE und was alles passieren KANN! Oh HauerHauer Ha!


moerten Offline




Beiträge: 6.820

06.04.2014 10:37
#11 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Das habe ich dieses Jahr auch schon hinter mir. Glücklicherweise war die Kühlflüssigkeit selbst schön klar. Allerdings war im Ausgleichsbehälter eine rotbraune Soße, die sich richtig schön unten festgesetzt hatte. Hab dann vorsorglich mal alles gespült und akribisch gereinigt. Beim Auffüllen gingen dann allerdings nicht die angegebenen 2,8L rein sondern nur 2,4 (inkl. Ausgleichsbehälter). Passt aber soweit alles. Nirgends drückt was raus.
Jetzt heißt es abwarten.
Ich würde mir nicht allzuviel Sorgen machen, wenn kein Öl im Wasser oder umgekehrt. Es gibt Spülflüssigkeiten für Kühlsysteme. Vielleicht solltest Du da mal mit rangehen, bevor Du wieder auffüllst.

Toi Toi Toi

______________________________________
Gruß
Moerten

Nichts und niemand kann mich jetzt noch aufhalten. Mist, ...Kindersicherung.

Lehnin Offline




Beiträge: 359

06.04.2014 11:08
#12 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Ok, ich mach das in WeiniElmarMoertenJngoreihenfolge,

was aber nicht heißt, dass hier noch weitere Tip´s landen dürfen!

Danke!

Spülflüssigkeit guck ich mal, was da so der Autozubehör hergibt.

Lehnin Offline




Beiträge: 359

07.04.2014 19:47
#13 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten



links ist Ausgleichsbehäter
rechts ist Kühler

Hab morgen ein Vorsprechen bei T geplant.
Vielleicht haben die Teststreifen.

Ingo Offline




Beiträge: 25.459

07.04.2014 20:00
#14 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Kopfdichtung doch in Moors?
Sieht ja nicht ganz so gut aus, das "Wasser".

Lehnin Offline




Beiträge: 359

07.04.2014 20:06
#15 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Ich hasse braun!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Zubehör »»
 Sprung  
Hier geht es zum Organspendeausweis! Und hier: Die Ulf Penner Tuning Bibel-Fibel
Xobor Forum Software von Xobor