Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 2.119 mal aufgerufen
 Fragen und hoffentlich Antworten rund um die Technik.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
alfi Offline




Beiträge: 1.599

14.04.2014 18:27
#46 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Zitat
Entfernen des Gehäuse-Belüftungsschlauches
vom LuFi-Kaschterl verändert den CO-Wert
um ca. ein ganzes Prozent.



Ich tanke eh immer 1:50

Kippste mal ein halben Liter Öl zu viel drauf, dann ist der Lufi aber mit Öl geflutet.
Aber mit dem Ölnebel macht Sinn.

Lehnin Offline




Beiträge: 359

14.04.2014 20:41
#47 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Was für ein Forum!

Ihr seid klasse!

Hatte heute T-Punktkontakt. Die Teile sind lieferbar, es gibt anscheinend 3 verschiedene Minuki-Ausführungen. Ich muß dort morgen meine Motornummer angeben.
Keine Ahnung wie lange die Bestellung braucht.

Würde gern eine der angebotenen Federn annehmen und dann später alle drei tauschen.
Für den 1. Mai ist ne 3-Tages-Tour mit Freunden geplant. Hab mich schon als Gepäckbeförderer im Auto gesehen.

Wenn wir das hier gemeinsam hinbekommen.... das wär was, doo!

Hier zwei Bilder der Feder

Im Durchmesser ist die 9 mm.





Lineal ist noch Friedensware, war nicht billich!

Lehnin Offline




Beiträge: 359

14.04.2014 20:46
#48 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Zu den 11 mm kann ich nur soviel sagen, dass der damalige T-Schrauber mir das mit auf den Weg gegeben hat.
Er sagte "die müssen 11 sein, hab sie diesemal ein bisschen gezogen. Müssen dämnacht mal raus, darum stottert die T ein bisschen bei der Gasannahme".

Gemerkt hab ich von der Gasannahme damals nix, ist jetzt 11/2 Jahre her.

Denke das Ziehen ist der Grund washalb sie jetzt geprochen war.

Lehnin Offline




Beiträge: 359

14.04.2014 21:31
#49 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

@eko, den Jochen hab ich jetzt telefonisch zuerst erreicht.
Trotzdem vielen Dank für Dein Angebot.

@Jochen, haste Post



BerT Offline




Beiträge: 2.819

14.04.2014 22:02
#50 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Moin !

Jung, ich schick Dir morgen 3x neu mit Vanille.
Kannste das Bestellen bei T sparen.

Zur Aufklärung :

Neulänge ist 96mm,
der eine mihmihmih-meter bis zur 95 macht den Braten nicht saftiger.
Habs grad an einer neuen Feder gemessen.

Tatsächlich schaut das so aus :
Teilenummer für die Feder der MIKUNI Vergaser ist die 1240040-T0301

Verbaut in den Vergaserausführungen (Nummer links am Vergasergehäuse) :
T1240194 Adventurer bis VIN 71698, Thunderbird bis VIN 030656
T1240932 Adventurer bis VIN 71698, Thunderbird VIN ab 30675 bis 62392
T1240640 Adventurer bis VIN 71698, Thunderbird VIN ab 30675 bis 62392
T1240930 Thunderbird ab VIN 62392

Welche Ausführung nun wirklich wo reingesemmelt wurde
und wo die fehlenden 19 VIN geblieben sind,
das weiss wahrscheinlich nur Herr T selber.
Fest steht ... alle selbe Teilenummer, also alle selbe Federlänge.
Seltsam ? Aber so steht es geschrieben.

Für Legend und TB-S gabs nur das Keihin Sparprogramm ...


Aber ... hab ich das eh alles nur geschätzt und geraten.


Gruss, Jochen !

Lehnin Offline




Beiträge: 359

14.04.2014 22:16
#51 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Ick bin baff! mea fällt ma dazu nich ein!

echt baff.

Ingo Offline




Beiträge: 25.153

15.04.2014 11:56
#52 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Na?
Wer ist der Beste?

BerT Offline




Beiträge: 2.819

15.04.2014 12:09
#53 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Der Jan natürlich ...

Ingo Offline




Beiträge: 25.153

15.04.2014 12:49
#54 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Stimmt!

ThunderbirdJan Offline



Beiträge: 403

15.04.2014 13:17
#55 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Nein, wirklich nicht , Ich bin wirklich nur ein hobby bastler.
und lerne auch eine menge hier von Jochem.

Oder ihr meind die andere Jan

Groet Jan

"I love the smell of Triumphs in the morning!"

Ingo Offline




Beiträge: 25.153

15.04.2014 13:18
#56 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Es kann nur einem geben!

Der Rest sind Dussel.

Lehnin Offline




Beiträge: 359

15.04.2014 13:19
#57 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Zitat
Na?
Wer ist der Beste?




.... DER FORUM...

BerT Offline




Beiträge: 2.819

15.04.2014 13:30
#58 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Ingo Offline




Beiträge: 25.153

15.04.2014 13:36
#59 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

ES denkt!

Lehnin Offline




Beiträge: 359

16.04.2014 20:37
#60 RE: Zylinderkopfdichtung, Laufbuchsen oder was? antworten

Vanille ist angekommen, Joooooochen!

Danke, morgen kommen die rein und denn.... sehn wa weiter.

Feder sehen schon was gleichmäßiger aus als die Alten.

Besten Dank, ehrlich mach ich mich noch. Wart ma ab.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Zubehör »»
 Sprung  
Hier geht es zum Organspendeausweis! Und hier: Die Ulf Penner Tuning Bibel-Fibel
Xobor Forum Software von Xobor