Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 891 mal aufgerufen
 Fragen und hoffentlich Antworten rund um die Technik.
Seiten 1 | 2
possi Offline



Beiträge: 57

16.09.2019 07:54
#16 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Wir quatschten Jochen...
Äh.. Gautschgummis? Nö... Alles gut.. Conti Road Attack 2 Evo sind drauf.. Das fährt schon gut...
Aber Bremse, Fahrwerk, Sitzposition und evtl. auch ein bißchen Motor muss ich/Du über die Winterpause dran.. Das geht so nicht..😉

Ach ja.. Elekrtik muss auch noch.. Reservelampe geht nicht und gestern ging mal wieder die Kühltemperaturanzeige an bzw. flackerte... Ich sag’s immer wieder Elektrik ist ein Arschloch..😆

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

eko Offline




Beiträge: 2.432

16.09.2019 08:11
#17 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Das ist ja schade daß da noch so viele Baustellen offen sind.
Ich hätte die schon lange wieder verkauft und mir ein ordentliches Motorrad gekauft.
BMW ist hier gerade sehr im Trend und und die Besitzer sind sehr zufrieden.

Genaue Luftdruckkontrolle 2,5/2,9 mögen die TBs gerne.
Ich fahre Bridgestone Reifen, und mit jeder neuen Version wurde das Pendeln bei schneller Fahrt weniger,
bei meinem ganz neuen Reifen vorne ist jetzt das pendeln ganz verschwunden

Ingo Offline




Beiträge: 27.895

16.09.2019 09:06
#18 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Meine Karre ist auch so lahm, ich komm kaum mit der BMW mit, so im Vergleich aber das ist ja auch keine Mutti-Guzzi.
Ihr macht das schon!

Birdy Offline




Beiträge: 2.795

16.09.2019 09:15
#19 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Zitat von possi im Beitrag #16
Reservelampe geht nicht


Gibt's auch nicht. Wenn der Motor stottert weil Tank leer einfach auf Reserve schalten.

-----------
Gruß Volker
___________________________

Ingo Offline




Beiträge: 27.895

16.09.2019 10:24
#20 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Analog
Gibts da keine App für?(Vorsicht, sollte witzig sein. Ich schreibs lieber bei wegen der Humorpolizei.)

Oloeschi Offline




Beiträge: 3.731

16.09.2019 11:45
#21 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Zitat von Ingo im Beitrag #20
Analog
Gibts da keine App für?(Vorsicht, sollte witzig sein. Ich schreibs lieber bei wegen der Humorpolizei.)


....................
Gruß Olaf

possi Offline



Beiträge: 57

16.09.2019 12:16
#22 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Zitat von Birdy im Beitrag #19
Zitat von possi im Beitrag #16
Reservelampe geht nicht


Gibt's auch nicht. Wenn der Motor stottert weil Tank leer einfach auf Reserve schalten.



Umschalten kann ich wohl..😩 Dachte aber Lampe hätte sie.. Gut .. Danke..

Zitat von eko im Beitrag #17
Das ist ja schade daß da noch so viele Baustellen offen sind.
Ich hätte die schon lange wieder verkauft und mir ein ordentliches Motorrad gekauft.
BMW ist hier gerade sehr im Trend und und die Besitzer sind sehr zufrieden.

Witzbold... 🙄😉

Genaue Luftdruckkontrolle 2,5/2,9 mögen die TBs gerne.
Ich fahre Bridgestone Reifen, und mit jeder neuen Version wurde das Pendeln bei schneller Fahrt weniger,
bei meinem ganz neuen Reifen vorne ist jetzt das pendeln ganz verschwunden


Ah ja... Danke für den Hinweiss...

Und nein.. Ich brauche keine App..😤🥴

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Birdy Offline




Beiträge: 2.795

16.09.2019 13:10
#23 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Zitat von possi im Beitrag #13
Fühlt sich in Kurven total schwammig und rührig an..


Ist nicht normal!
Lenkkopflager,Schwingenlager,Umlenkung ok??

Zitat von possi im Beitrag #13
Hab auch heute links und rechts mit den Fussrasten aufgesetzt. Erst dachte ich, es ist der Hauptständer, aber es waren definitiv die Rasten.. Da muss ich unbedingt mal ran...

Hatte ich auch nachdem das Federbein beim Franzen war isses deutlich besser geworden.(Allerdings bringen die deutlich abgeschliffenen Rasten auch was).
Ach so 70er Serie hilft, aber das hatte ich ja schon mal geschrieben.

Zitat von possi im Beitrag #13
Und die vorderen Bremse? Puh.. Da hätte ich gerne etwas mehr Verzögerung... Was gibt es da für Möglichkeiten?


Rote Sinter Beläge von Brembo und Brembo Scheiben.
ATE Kur hilft auch viel.

-----------
Gruß Volker
___________________________

BerT Offline




Beiträge: 3.094

16.09.2019 13:21
#24 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Brembo ist schon was Gutes, mit TRW SRQ Klötzen noch besser.

possi Offline



Beiträge: 57

21.09.2019 22:46
#25 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Oder macht es Sinn und ist möglich auf andere Bremssättel auszuweichen?
Federbein ist ja wenn recht einfach..

Großes Problem für mich ist es auch noch, dass ich mit der Sitzposition garnicht klar komme... Ich muss gestehen das ich mich auf meiner Street RS deutlich wohler fühle und auch entspannter sitze.. Auf der Bird habe ich nach der Tour deutliche Rückenschmerzen... Trotzdem von Elmar eine erhöhte Sitzbank drauf ist...

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Ingo Offline




Beiträge: 27.895

22.09.2019 09:35
#26 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Na, ob das lange gut geht.
Wenns nicht passt, passt es nicht.*Konfuzius sagt*

BerT Offline




Beiträge: 3.094

22.09.2019 10:12
#27 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Zitat von possi im Beitrag #25
Oder macht es Sinn und ist möglich auf andere Bremssättel auszuweichen?

Großes Problem für mich ist es auch noch, dass ich mit der Sitzposition garnicht klar komme...


Ja, macht durchaus Sinn, erst recht wenn es mehr Leistung gibt.
Der Aufwand ist aber nicht der kleinste, wenn es gut werden soll.

Bei der Sitzposition sind die Möglichkeiten fast unendlich.
Nur die Sitzbank umpolstern lassen ohne diese auch auf
den persönlichen Poppes anzupassen reicht selten.



Gruss, Jochen !

Rubbeldiemaus Offline




Beiträge: 2.691

22.09.2019 12:33
#28 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Also im direkten Vergleich ist mein Abenteurer auch der klotzige, rauhbeinige Bock mit Schwerpunkt gen` Himmel ..... im direkten Vergleich zur gummibandmotorisierten SV650.

Und die zählt ja auch schon zu den älteren Gurken.

Aber der Ton, die Musik, die Haptik und der Schiffsmoteur meines Abenteurers sind Balsam für`s Gemüt - warum sollte ich gerade aus dem Moppet das Performance-Optimum rausquetschen wollen ? ( nun aber keine

Sicherheitsrelevanten Belehrungen hier ... )

Gegen heutige Funktionskräder kannst Du unsere Vögel fahrtechnisch (ja fast) in die Tonne kloppen ........ Ausnahme: Geld und Aufwand spielt überhaupt keine Geige ...

Aber ein wenig in Form klüttern kann man ja ... ist auch nur meine Meinung

___________________________________________________
"... wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf."

lang may yer lum reek !

possi Offline



Beiträge: 57

22.09.2019 18:06
#29 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Zitat von Ingo im Beitrag #26
Na, ob das lange gut geht.
Wenns nicht passt, passt es nicht.*Konfuzius sagt*





Das ist eine gute Frage Ingo...

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

possi Offline



Beiträge: 57

22.09.2019 18:08
#30 RE: Auffälligkeiten nach 400 km, bräuchte Hilfe Antworten

Zitat von BerT im Beitrag #27
Zitat von possi im Beitrag #25
Oder macht es Sinn und ist möglich auf andere Bremssättel auszuweichen?

Großes Problem für mich ist es auch noch, dass ich mit der Sitzposition garnicht klar komme...


Ja, macht durchaus Sinn, erst recht wenn es mehr Leistung gibt.
Der Aufwand ist aber nicht der kleinste, wenn es gut werden soll.

Bei der Sitzposition sind die Möglichkeiten fast unendlich.
Nur die Sitzbank umpolstern lassen ohne diese auch auf
den persönlichen Poppes anzupassen reicht selten.



Gruss, Jochen !




Ich melde mich morgen telefonisch bei dir... Müssen eh noch einen Termin für mein Versprechen abstimmen...

Fakt ist jedoch ich möchte in die Bird kein gefühltes Vermögen reinstecken damit es passt... Leistung brauche ich nicht, das passt....

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Hier geht es zum Organspendeausweis! Und hier: Die Ulf Penner Tuning Bibel-Fibel
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz