Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 1.622 mal aufgerufen
 Fragen und hoffentlich Antworten rund um die Technik.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Frinton ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2014 16:53
Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Hallo Gemeinde!
Hatte heute einen Auffahrunfall, bei dem mir nichts passiert ist - lediglich die Maschinen (Abenteurer) ist in Mitleidenschaft gezogen worden. Meine Werkstatt sagt nun, dass sich bei dem Baujahr (2000) eine Reparatur im Bereich von 2500 € bewegt, weil
- Lampenhalter vorne abgebrochen
- Blinker weggebrochen
- Untere Gabelbrücke gebrochen
- Standrohre müssen neu

Reifen vorne und waren sowieso fällig nicht wirklich lohnt.
Frage: Ist die Preisvorstellung /-darstellung realistisch?

Gruß Frinton

Wer kein Ziel hat, kommt nicht an! (A. Lincoln)

Frinton ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2014 16:56
#2 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

.... sehe ich gerade, ... wer kein Moped hat ... auch nicht....

Wer kein Ziel hat, kommt nicht an! (A. Lincoln)

Ingo Offline




Beiträge: 27.673

14.05.2014 17:09
#3 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Moin.
Kann man sicher, wenn man selber Hand anlegen kann, günstiger hin bekommen.
Gabel ohne Brücke, hab ich da, kannste beide Holme für 200.- bekommen.
Gabelbrücken lassen sich sicher auftreiben, was bei 150.- - 200.-.
Lampenhalter bekommste auch für Kleines wie die Blinkers.
Felge ist noch fit?
Rahmen gerade?

Mach selber!

Gruß Ingo

Frinton ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2014 17:53
#4 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Danke für die schnelle Antwort INGO. Bin leider nicht der passionierte Schrauber, was die Sache wieder schwierig macht. Werde morgen mal in die Werkstatt schauen und in Erfahrung bringen, ob Felge und Rahmen noch fluchtig sind. Gibt ja ansonsten noch BMW ;)

Wer kein Ziel hat, kommt nicht an! (A. Lincoln)

Ingo Offline




Beiträge: 27.673

14.05.2014 17:55
#5 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Wenn die einschlagen ist aber auch Holland in Not
Willste denn weiter Triumph fahren? Dann lass reparieren, irgend wo, wo es günstiger wird.
Meine Meinung.

Peter Offline




Beiträge: 3.113

14.05.2014 17:59
#6 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Mann, untere Gabelbrücke gebrochen?
Haben die sich denn auch den Rahmen angeschaut?

Ingo, Du hattest doch mal gesagt, worauf man achten soll und sofort erkennen kann, wenn der Hauptrahmen einen mitgekriegt hat.


So ist es doch immer, Georg hat vor noch nicht allzu langer Zeit seine Gabel komplett verkauft.

Aber Vorderrad hat er noch!

Gruß Peter

Ingo Offline




Beiträge: 27.673

14.05.2014 18:11
#7 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Ja, die Löcher am Rahmenkopf, das Knotenblech.
Schöner, schönes(?) Indiz für krumm, wenn die Löcher nicht mehr rund sind.
Und das geht schneller als man denkt bei dem fetten Rahmen.
Hätte ich nicht gedacht, 2x gesehen. Und das bei Niedriggeschwindigkeit, ohne echten Einschlag.

1Cruiser Offline




Beiträge: 667

14.05.2014 18:17
#8 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Ich geb 300 EUR für die Resteverwertung

www.auto-office.de

Frinton ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2014 18:21
#9 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

@Ingo: Hängt davon ab, was das endgültige Gutachten sagt, ... Reparatur oder nicht, ... und dann natürlich vom Budget, bzw. was sonst noch so auf dem Markt ist.
@Peter: Auch dir Dank für die Mithilfe, bzw. Ideen.

Wer kein Ziel hat, kommt nicht an! (A. Lincoln)

Peter Offline




Beiträge: 3.113

14.05.2014 18:26
#10 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Gerne!

Was ist denn mit Tank, Auspuff, Scheinwerfer, Lenker u. Frontfender?

Oder haste anschl. nicht gelegen?

Gruß Peter

Frinton ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2014 18:33
#11 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Klar gelegen. Lampenhalter weggebrochen, Blinker kaputt und beide weggebrochen, Fender krumm und verbogen, ... und ich denke ein wenig Ölaustritt ist erst einmal normal??
Aber wie gesagt, muss morgen erst einmal én detail das ganze Malheur betrachten und schauen was noch geht oder lohnt ...

Wer kein Ziel hat, kommt nicht an! (A. Lincoln)

Ingo Offline




Beiträge: 27.673

14.05.2014 18:38
#12 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Lass dich nicht übers Ohr hauen, nehm die Karre sonst mit nach Haus und dann weiter sehen.(ADAC)
Von wo kommste noch mal wech?
Vielleicht ist eine helfende Hand auf deiner Ecke

Ach, schön dasse heil geblieben bist!!

Frinton ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2014 18:39
#13 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Rostock!

Wer kein Ziel hat, kommt nicht an! (A. Lincoln)

Ingo Offline




Beiträge: 27.673

14.05.2014 18:40
#14 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Umme Ecke

Peter Offline




Beiträge: 3.113

14.05.2014 19:08
#15 RE: Wirtschaftlicher Totalschaden??? Antworten

Haben wir keine hier aus Rostock?
Meine wohl.......

Gruß Peter

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
TBS »»
 Sprung  
Hier geht es zum Organspendeausweis! Und hier: Die Ulf Penner Tuning Bibel-Fibel
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz