Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 4.800 mal aufgerufen
 Fragen und hoffentlich Antworten rund um die Technik.
Seiten 1 | 2
t309 ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2007 14:36
Topf Anbohren!?! antworten
...herrschaftzeiten liebe Leut, ich hab ein Paar Endtöpfe (orijinal mit E) für die TBC abschiessen können. - - Orginal Pack kommt gut poliert in den Schrank und die anderen kommen mit nem Löchle an den Bock. In den 70ern hat mann das einfach so gemacht in dem mann ein angespitztes Eisen in den Topf schob und mit nem zünftigem Schlegel einen drauf gab. Wird das heute immer noch so praktiziert??? Wie siehts aus mit Düsenbestückung?!? Oder einfach 8ter Bohrer, dranschrauben - losblubbern - fertig?!
Sollen nur Bassig klingen. Hat da einer a Idee??

..schönes Loch im Hemd, Mik





http://www.myspace.com/miksstick

Ingo Offline




Beiträge: 26.525

13.01.2007 15:29
#2 RE: Topf Anbohren!?! antworten
Lesen:
http://www.naanoo.com/freeb/board/show_t...47&forumid=3532

Geb da mal unter Suche : Auspuff ein, steht allerlei und du weisst, du machst dich strafbar mit dem Durchschlagen/bohren!
http://www.naanoo.com/freeb/board/show_t...47&forumid=3532

Grüzziee Ingo

t309 ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2007 10:41
#3 RE: Topf Anbohren!?! antworten

....jup, weiß ich doch. Wills ja nich übertreiben und lautes Gebrüll. Deswegen ja auch die Orijinaltüten. Wenn den doch mal widererwartend was sein sollte, kommen die echten wieder dran, fahr zum TÜV und kratz mich am Kopf.

Kotzt mich an in Deutschen Landen. Jeder neue Ferarriretto darf Brüllen wie n Stier und bei den Bikes stopfen sie dir so den Auspuff zu dass das Ventilklappern lauten ist als alles andere.

..besten Dank für die Links,
werd mich mal durchhangeln.

schöne Tage, Mik
http://www.myspace.com/miksstick

TJ Offline




Beiträge: 3.260

14.01.2007 10:49
#4 RE: Topf Anbohren!?! antworten

Moin, moin,

irgendeiner aus dem TBS-Forum hatte das mit dem Durchbohren praktiziert.
wirst Du bestimmt beim Stöbern finden.

TJ

t309 ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2007 12:01
#5 RE: Topf Anbohren!?! antworten

...moin moin TJ,
bin schon am hangeln. Muß dabei aber ständig von English auf Nederland umschalten.

...Denke wird erstma der 8ter Bohrer. Soll ja nur dumpf blubbern. Hab auch keinen Nerv
auf ständiges GrünWeiß. Und die zicken hier in Berlin ganz schön rum. Soll ja auch nur für mein Ohr sein, will ja nich den ganzen Bezirk betören(tönen).

Passt schoo, Mik
http://www.myspace.com/miksstick

Ingo Offline




Beiträge: 26.525

14.01.2007 13:11
#6 RE: Topf Anbohren!?! antworten

Moors mal Mac nebenan im Forum an, der hat es gemacht.
Billige Alternative zur NFRU auf jeden Fall, ma sogen, jetzt nä...

Grüzziee Ingo, der Apostel


Olaf Offline




Beiträge: 2.351

14.01.2007 16:15
#7 RE: Topf Anbohren!?! antworten

moin Mik,

check zunächst mal ab, was du für Töpfe hast - ich hab z.B. zwei verschiedene Bauarten der Originalen: bei den einen kann man nicht durchgucken, und bei den anderen kann man wie bei den "not for road use" durchschauen. Falls du eben solche schon haben solltest, dann kannst du dir das durchstechen oder bohren sparen!

Soweit ich weiss, ist bei den geschlossenen nur ein Prallblech drin, das kann mit einem langen dünnen Bohrer vorschtig durchgebohrt werden - am besten nicht grad in der Mitte, manche Kalkmützen kommen auf die Idee und fahren mit einem Schweissdraht in die Tüten um zu sehen, ob da manipuliert wurde...

Aber ich hab nix gesacht, will ja hier niemanden zu irgendwas animieren
alles nur reine Theorie...

schöne Grüße


t309 ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2007 19:03
#8 RE: Topf Anbohren!?! antworten

....high Olaf, sind die mit dem Prallblechle.
Nich in der Mitte Anbohren, verstehe!!
Schweißdraht!?! mmh, sind ja mit allen Tricks
unterwegs die Jungs. Werd ma Mac anmorsen.

Schankedön, wünsch euch ne stessfreie Woche

Mik

...und logisch, alles nur reine Theorie.
Is ja nur, was wäre wenn!!!
http://www.myspace.com/miksstick

TBSholli Offline




Beiträge: 372

14.01.2007 20:18
#9 RE: Topf Anbohren!?! antworten

Na dann kling ich mich, quasi als Urvater des Aufbohrens, mal ein.

alllsoooo.....ich hab bei der Schubkarren-TBS mit einem 20mm Schalungsbohrer Locher in 2 Standard-Töpfe gebohrt. Von der Krummerseite ausgehend erwarten dich 2 Prallbleche. Ist aber kein Thema da durchzukommen....vorausgesetzt man benutzt einen scharfen Bohrer.

Effekt: Lautstärke irgendwo zwischen Original und NFRU; auf jeden Fall noch Polizeifreundlich.......wenn man nicht gerade mit 7000 U/min an der Rennleitung vorbeiiknüppelt.

Nebeneffekte: Keine!! Im Gegensatz zu den NFRU bleibt das Drehmoment voll erhalten. Keine Löcher im Drehmomentverlauf. Kann ich nur empfehlen.

.....man wird allerdings süchtig nach dem Sound...und kauft irgendwann, trotz der Nachteile, die NFRU.

Aber für den Anfang: Optimal!!

20mmer Schalungsbohrer ist aus HSS und ca. 30cm lang....ich konnte damals keinen Metallbohrer in der Länge auftreiben. .....aber aus HSS hat man früher auch Metallbohrer gemacht. Für 2 bis 10 Löcher reichts auf jeden Fall.

Also der Tip: Machen!!!

Mac hat auf mein Geheiß auch durchgezogen und sicher nicht bereut.

Bis dann.

Holger

TBSholli Offline




Beiträge: 372

14.01.2007 20:18
#10 RE: Topf Anbohren!?! antworten
...ach ja: immer schön mittig bohrern!

t309 ( gelöscht )
Beiträge:

14.01.2007 20:26
#11 RE: Topf Anbohren!?! antworten
...jo Holger, so hab ichs mir vorgestellt.
Aber war da nich irgendwas mit Schweißdraht und GrünWeiß???
...reicht für 2 bis 10 Löcher?? Ich wollt das Ding nich
Ausschlachten.

Also, von der Krümmerseite her ein Löchle und
von der anderen auch ein Löchle mit 20mm und dann is Schee, ja

Mik




http://www.myspace.com/miksstick

Ingo Offline




Beiträge: 26.525

15.01.2007 00:13
#12 RE: Topf Anbohren!?! antworten
Wie alt seid ihr eigentlich? 16 und fahrt eure erste Mofa? Lass das nich eure Jungs lesen, MannMannMann

" Voll krass, mein Alter bohrt sein Auspuff von der Karre auf aber ich muss immer abwaschen helfen "

TJ Offline




Beiträge: 3.260

15.01.2007 07:35
#13 RE: Topf Anbohren!?! antworten

In Antwort auf:
Voll krass, mein Alter bohrt sein Auspuff von der Karre auf aber ich muss immer abwaschen helfen




t309 ( gelöscht )
Beiträge:

15.01.2007 09:18
#14 RE: Topf Anbohren!?! antworten

.......haaaat ja gedauert, könnt in die Tastatur beissen.

...stressfreie Woche da draussen

Mik
http://www.myspace.com/miksstick

TBSholli Offline




Beiträge: 372

15.01.2007 09:29
#15 RE: Topf Anbohren!?! antworten

Moin,

einfach von der Krümmerseite aus in einem Rutsch mittig durchziehen und gut ist's.

Bis dann.

Holger

Seiten 1 | 2
ReifenWahn »»
 Sprung  
Hier geht es zum Organspendeausweis! Und hier: Die Ulf Penner Tuning Bibel-Fibel
Xobor Forum Software von Xobor