Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17.999 Antworten
und wurde 169.409 mal aufgerufen
 Dütt und Datt.....
Seiten 1 | ... 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | ... 1200
Ingo Offline




Beiträge: 27.743

28.11.2012 21:30
#1051 RE: Moin Antworten

moerten Offline




Beiträge: 7.775

02.12.2012 14:51
#1052 RE: Moin Antworten

Moin, et scneit dooooo

Marcster Offline




Beiträge: 2.321

04.12.2012 15:45
#1053 RE: Moin Antworten

Hier liegen schon so um die 15 cm von dem weißen Zeug.
Wenigstens ist schön kalt (-7°) sodass die Kacke nicht matscht.

Ingo Offline




Beiträge: 27.743

04.12.2012 22:31
#1054 RE: Moin Antworten

Toll!

Wir sind bei schlappen 3 Centis aber Tendenz steigend

Grüzzieee aus KI

Olaf Offline




Beiträge: 2.369

05.12.2012 08:14
#1055 RE: Moin Antworten

hier isses wie bei die Schwedens, viel Schnee, nicht zu warm...Winter halt








trotzdem kotzt mich die Scheisse an

________________________________________
"Fußball ist wie Schach nur ohne Würfel!

TJ Offline




Beiträge: 3.273

06.12.2012 07:48
#1056 RE: Moin Antworten

ich will es ja nicht herbeireden, aber bislang haben wir Glück
marginaler Schneefall
büschen Regen
+/- Null Grad
ostwestfälischer Winter ist ja eigentlich nur kalter Regen, aber ich mal nicht meckern

Schönen Donnerstag noch

TausH

Olaf Offline




Beiträge: 2.369

06.12.2012 10:24
#1057 RE: Moin Antworten

können wir nicht mal wieder von grünen Wiesen mit Löwenzahn und 25 GRad im Schatten reden?

________________________________________
"Fußball ist wie Schach nur ohne Würfel!

Marcster Offline




Beiträge: 2.321

06.12.2012 11:32
#1058 RE: Moin Antworten

Reden können wir gern drüber, Olaf. Wird nur nichts bringen in den nächsten 3-4 Monaten.
Die Scheiße hat ja gerade erst angefangen... Und TJ hat doch jetzt bestimmt auch mittlerweile Schnee, oder?

Ingo Offline




Beiträge: 27.743

06.12.2012 18:38
#1059 RE: Moin Antworten

Gestern war es hier amtlicher Schneefall, nun kriechen sie wieder über die Straßen oder die anderen fahren sich die Ohren ab.

Frohes Wintern

Marcster Offline




Beiträge: 2.321

07.12.2012 09:02
#1060 RE: Moin Antworten

Moin,

Minus 18°C gerade eben noch!
Jetzt kommt ihr....

TJ Offline




Beiträge: 3.273

07.12.2012 09:27
#1061 RE: Moin Antworten

Zitat
Und TJ hat doch jetzt bestimmt auch mittlerweile Schnee,



marginal, wirklich
aber wer weiß

T

Olaf Offline




Beiträge: 2.369

07.12.2012 11:54
#1062 RE: Moin Antworten

Zitat
Minus 18°C gerade eben noch!



hier im Allgoi warens heute morgen lauschige -11,5 Grad - T-Schörtwetter

________________________________________
"Fußball ist wie Schach nur ohne Würfel!

Ingo Offline




Beiträge: 27.743

07.12.2012 12:24
#1063 RE: Moin Antworten

Kann ich nicht mit, was bei -8 oder so.
Mir reichts aber!

TJ Offline




Beiträge: 3.273

09.12.2012 13:47
#1064 RE: Moin Antworten

Zitat
Und TJ hat doch jetzt bestimmt auch mittlerweile Schnee, oder?



nu isser er da, der ostwestfälische Winter:
Schneeregen auf durchgefrorenem Boden
0 - 3 Grad


Ski Heil, wie wir hier in Hartum sagen

By the way:

Ich liebe Schnee (Tagebuch einer Katastrophe)


Hallo Tagebuch, heute ist der 8. Dezember und ich bin glücklich!
Es war 18 Uhr und es begann zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr. Meine Frau und ich haben bei Glühwein und Spekulatius am Fenster gesessen und zugesehen, wie Millionen weißer Flocken im Licht der Straßenlaternen langsam und leicht zur Erde herunter schwebten. Es war wie im Märchen.
Wir erlebten dieses romantische Gefühl wie Frischverliebte.
Ich liebe Schnee!

Hallo Tagebuch, heute ist der 9. Dezember und ich l i e b e den Winter!
Heute Morgen lag jeder Quadratzentimeter der Landschaft unter einer wunderschönen weißen Decke verborgen. Was für ein fantastischer Anblick. Ich kann mir keinen schöneren Platz auf der Welt vorstellen. Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je hatte. Fühle mich wieder wie ein kleiner Junge, nachdem ich zum ersten mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt habe.
Einfahrt und Bürgersteig waren allerdings nur kurz schneefrei. Bis heute Nachmittag, da kam der Schneepflug und hat den Bürgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben. Ich nahm erneut die Schaufel und los ging’s.
Trotzdem - was für eine tolle Zeit!

Hallo Tagebuch, heute ist der 12. Dezember und unser Nachbar Tom ist ein Guter!
Was für eine Enttäuschung: die Sonne hat unseren schönen Schnee weggeschmolzen. Mein Nachbar Tom sagt, dass ich mir keine Sorgen machen soll. Wir werden definitiv weiße Weihnachten haben. Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich. Tom sagt, dass wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden, dass ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, dass das möglich ist.
Tom übertreibt gern, aber er ist nett - ich bin froh, dass er unser Nachbar ist.

Hallo Tagebuch, heute ist der 14. Dezember. Winter ist geil!
Hurra! Es hat wieder geschneit. 30 Zentimeter letzte Nacht. Die Temperatur ist runter auf minus 12 Grad. Die Kälte lässt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist das Leben!
Der Schneepflug kam heute Nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, dass ich soviel würde schaufeln müssen, aber so komme ich wieder in Form. Wünschte nur, ich hätte dabei nicht diese Atemprobleme.

Hallo Tagebuch, heute ist der 15. Dezember. Meine Frau kriegt langsam Panik.
Der Wettermann im TV sagt 60 Zentimeter Neuschnee voraus.
Ich habe unseren Kombi verkauft und dafür einen Jeep erstanden.
Dazu Winterreifen für das Auto meiner Frau, zwei Ersatzschaufeln und 180 Kilo Streusalz. Den Kühlschrank habe ich vorsichtshalber aufgefüllt. Meine Frau will einen Holzofen, damit wir heizen können, falls der Strom ausfällt.
Ich finde das lächerlich, schließlich sind wir nicht in Alaska.

Hallo Tagebuch, heute ist der 16. Dezember. Ich verliere immer mehr den Spaß am Schnee.
Am frühen Morgen Eissturm! Bin auf den Arsch gefallen, als ich in der Einfahrt Salz streuen wollte. Mein Steiß tut höllisch weh.
Meine Frau hat eine halbe Stunde lang gelacht.
Ich finde das geschmacklos und als seelische Grausamkeit.


Hallo Tagebuch, heute ist der 17. Dezember. Heute fror ich mir fast den Arsch ab.
Die Temperaturen sind weit unter Null. Die Straßen sind zu vereist, um irgendwo hinzukommen. Der Strom war gute 5 Stunden weg. Musste mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren. Kein Fernseher. Nichts zu tun, als die eigene Frau anzustarren. Glaube, wir hätten doch den Holzofen kaufen sollen. Werde das aber niemals zugeben. Ich hasse es, wenn sie recht hat. Ich hasse es, in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren.

Hallo Tagebuch, heute ist der 20. Dezember. Nachbar Tom geht mir auf den Sack.
Schon wieder 40 Zentimeter von diesem verdammten Zeug gefallen. Noch mehr schaufeln. Stundenlang. Der beschissene Schneepflug kam zweimal. Habe versucht, die Nachbarkinder zum Schaufeln zu überreden. Aber die sagen, sie hätten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssen. Ich glaube, dass sie lügen.
Habe mich zum Baumarkt durchgeschlagen. Wollte eine Schneefräse kaufen, waren aber ausverkauft. Erst im März kriegen sie neue. Ich glaube, dass sie lügen.
Tom sagt, dass ich zum Schaufeln verpflichtet bin, sonst macht es die Stadt und die schicken mir dann die Rechnung. Ich glaube, dass er lügt.

Hallo Tagebuch, heute ist der 22. Dezember. Tom ist ein Penner!
Tom hatte recht mit weißer Weihnacht. Heute Nacht sind wieder 30 Zentimeter Schnee gefallen. Es ist so kalt, dass der Mist bis zum August noch nicht weggeschmolzen sein wird. Brauchte ne Dreiviertelstunde um mich der Kälte gemäß anzuziehen. Thermounterwäsche, Thermoklamotten und so weiter. Dann musste ich pinkeln. Nachdem ich mich zum Pinkeln ausgezogen und danach wieder angezogen hatte, war ich zu müde zum Schaufeln. Wollte Tom bis zum Ende des Winters anheuern, meinen Schnee zu räumen, denn er hat ne Fräse an seinem LKW.
Aber er sagt, er hätte zu viel zu tun. Ich glaube, dass der Penner lügt.

Hallo Tagebuch, heute ist der 23. Dezember. Meine Frau macht mich wahnsinnig!
Nochmals 10 Zentimeter drauf. Aber es ist 0 Grad warm.
Meine Frau wollte, dass ich heute das Haus dekoriere. Ist die bekloppt?
Ich habe keine Zeit – ich muss SCHAUFELN!!!
Warum hat sie es mir nicht schon eher gesagt, dass ich dekorieren soll?
Sie behauptet, sie hat. Ich glaube, dass sie lügt!

Hallo Tagebuch, heut ist Heiliger Abend. Ich bringe zuerst den Schneepflugfahrer um, dann meine Frau und dann Wolfgang Petry.
Schon wieder 20 Zentimeter drauf. Der Mist ist vom Schneepflug so fest zusammen geschoben, dass meine Schaufel abgebrochen ist. Dachte, ich bekäme einen Herzanfall.
Falls ich jemals diesen Arsch kriege, der den Pflug fährt, ziehe ich ihn an seinen Eiern durch die ganze Siedlung. Ich weiß genau, dass er sich hinter der Ecke versteckt und wartet, bis ich mit dem Schaufeln fertig bin. Dann kommt er mit 80 Kmh die Straße entlang geflogen und wirft tonnenweise Schnee genau auf die Stelle, die ich gerade frei gemacht habe.
Heute Nacht wollte meine Frau, dass ich mit ihr und Wolfgang Petry Weihnachtslieder singe. Habe aber keine Zeit, weil ich nach dem Pflug Ausschau halten muss.

Hallo Tagebuch, heute ist der 1. Feiertag. Der Schneepflugheini ist außer Gefecht.
Frohe Weihnachten! Wieder 15 Zentimeter von dieser Sch…..
Sind total eingeschneit! Der Gedanke an das Schneeschaufeln lässt mein Blut kochen. Gott, wie hasse ich Schnee!
Dann der Höhepunkt des Tages: Der Schneepflugfahrer klingelte und bat um eine Spende für arbeitslose Salzstreuer.
Ich habe ihm meine Schaufel über den Kopf gezogen. Meine Frau meinte, ich hätte keine Manieren. Ich glaube sie ist eine Idiotin.
Wenn ich mir noch einmal Wolfgang Petry anhören muss, bringe ich sie um.

Hallo Tagebuch, heute ist der 2. Feiertag. Ich bin verzweifelt!
Immer noch eingeschneit! Warum, um alles in der Welt, sind wir bloß hierher gezogen? Es war die Idee meiner Frau! Sie geht mir gewaltig auf die Nerven.

Hallo Tagebuch, heute ist der 27. Dezember. Scotty, beam me up!
Kein neuer Schnee mehr. Aber die Temperatur ist runter auf minus 25 Grad.
Alle Wasserrohre sind eingefroren.

Hallo Tagebuch, heute ist der 28. Dezember. Hätte ich bloß nie geheiratet!
Es ist nur noch minus 20 Grad. Sind aber immer noch von der Außenwelt abgeschnitten, immer noch alles eingefroren. Die Alte macht mich verrückt!

Hallo Tagebuch, heute ist der 29. Dezember. Tom ist ein Vollpfosten!
Es wird wärmer, aber dafür schneit es, als gäbe es sonst nichts auf der Welt.
Tom sagt, dass ich mein Dach frei räumen müsste, sonst würde es einstürzen von dem Gewicht. Das ist das Dämlichste, was ich je gehört habe.
Für wie blöd hält mich dieser Vollpfosten eigentlich?

Hallo Tagebuch, heute ist der 30. Dezember. Ich glaube, die Welt geht unter.
Das Dach ist eingestürzt. Der Schneepflugfahrer sagt, er verklagt mich auf Zwanzigtausend Euro Schmerzensgeld.
Meine Frau ist zu ihrer Mutter gefahren.
Der Wettermann hat weitere 20 Zentimeter vorausgesagt.

Hallo Tagebuch, heute ist Silvester. Ich mach das schönste Feuerwerk der Stadt!
Von meinem Haus blieb nicht allzu viel heil.
Ich habe den Rest angezündet.
Gott sei Dank – ich muss nie mehr schaufeln!

Hallo Tagebuch, heute ist Januar, glaub ich. Ich bin im Paradies!
Oh, es geht mir eigentlich ganz gut.
Es ist seit Tagen über Null. Schnee und Eis tauen. Jetzt wird alles gut.
Ich mag mein neues Zuhause und diese kleinen Pillen, die sie mir jeden Morgen geben.


Ich weiß, is schon was älter, aber ich denk, den kann man auch gut nochmal lesen

TJ

Ingo Offline




Beiträge: 27.743

10.12.2012 12:42
#1065 RE: Moin Antworten



Moin bei Schnnefall und 0 Grad

Seiten 1 | ... 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | ... 1200
«« Caballero
 Sprung  
Hier geht es zum Organspendeausweis! Und hier: Die Ulf Penner Tuning Bibel-Fibel
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz