Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.032 mal aufgerufen
 Fragen und hoffentlich Antworten rund um die Technik.
Lyskrys ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2006 12:45
Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Hallo liebe TBS Fangemeinde,

nachdem ich meine 28 Jahre alte Honda verkauft habe, denke ich nun über einen Neukauf einer gebrauchten TBS nach. Ich habe so ca. 6.500,- Euro zur Verfügung, wobei ich schon 2004 Modelle für weniger gesehen habe. Worauf muss ich bei dieser Maschine achten und welche Extras sind sinnvoll? Ich würde mich über viele Antworten freuen.

Gruß
Lyskrys

Ingo Offline




Beiträge: 26.525

13.08.2006 13:09
#2 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Moins L. guck dir mal die an, Farbe kann man ändern aber der Rest!!!

http://17228.homepagemodules.de/t387f7-e...-abzugeben.html

...und hier:

http://www.naanoo.com/freeb/board/show_t...16&forumid=3532

..steht fast alles Wichtige.

Ansonsten gute Wahl und viel Spaß wenn denn mit dem Krad und mit "uns"

Gruß Ingo aus Kiel



Franz. ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2006 17:03
#3 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

In Antwort auf:
Ich habe so ca. 6.500,- Euro zur Verfügung


Ist viel zuviel, damit kannst du 2 kaufen, das zweite für die Ersatzteile...oder du brauchst nur 5000 und schenkst mir den Rest

Mit diesem Geld wirst du wohl ein fast neues exemplar finden...Viel Glück dabei...
_______________

Gruß Pascal

TJ Offline




Beiträge: 3.260

13.08.2006 17:51
#4 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

die Modelle ab 2000 sind sogenannte Schubkarren, auf beiden Seiten ein Auspuffrohr, davor hatten sie auf der rechten Seite zwei Auspuffrohre, findet mancher ja optisch schöner
Wenn Du aber hin und wieder zu zweit fahren willst, tust Du dem/der MitfahrerIn n Gefallen, wenn Du ne schubkarre nimmst, die Knie kommen dann nicht ganz so weit hoch.

Ansonsten wie Pascal und Ingo sagten, für das Geld bekommst Du fast ne neue und Du kannst kaum was falsch machen (die Hinweise von Ingo lesen)

Viel Erfolg bei der Suche und willkommen im Club

TJ
der heute beim Rumrollen nachgerechnet hat und festgestellt hat, daß er in knapp drei Jahren mit dem Eisenhaufen 45 TK gemacht hat

Lyskrys ( gelöscht )
Beiträge:

15.08.2006 10:32
#5 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten
Hallo noch mal und Danke für die Hinweise,

ich habe ein Angebot für eine TBS von 2004 mit 4400 km für 5200 Euro. Laut DAT hat Sie einen Händlereinkaufspreis in Höhe von 5622,- Euro. Ich meine dieses ist wirklich ein guter Preis, wenn man bedenkt, dass das Motorrad in 2 Jahren 5000,- Euro verloren hat.

Leider ist die Probefahrt ausgefallen da die Maschine nicht anspringen wollte. Kann man hierbei was falsch machen? Oder wie macht man es richtig?

Ach ja und der Motordeckel (unter der Lichtmaschine)auf der linken Seite hatte etwas Ölnebel. Woher kann das kommen?

Ich werde nach einer Probefahrt hier weiter berichten.

Gruß
Lyskrys

Ingo Offline




Beiträge: 26.525

15.08.2006 11:06
#6 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten
Moins, dat hin oder her, der Markt ist gut zum Kaufen.

Die Dinger stehen wie Blei beim Händler/Privat!

Starten ist voll einfach, Choke an linker Lenker-Armatur ein büschen betättigen, vorher natürlich die Zündung mit dem Schlüssel in der Mitte vor der Lampe, von dir aus gesehen, drehen, bis alle Kontrolllämpchen die leuchten müssen, an sind, dann an rechter L-Armatur unten den Knopf Start drücken und nach 2-7,5 mal Kurbelwellengedrehe, Lichtmaschinen ötteln und Anlasser gejaule sollte ein leicht vernehmliches BrummmmBrummm, je nach Stellung des Gasgriffes, rechts am Lenker, zu vernehmen sein.

Sicherheitshinweis:
Bitte drauf achten, das sich kein Gang eingelegt befindet und Kupplung ziehen kann nicht schaden...

Das Moped lööpt dann...im Grunde ganz einfach und wie jedes Krad

Der Ölnebel kommt von einem, wahrscheinlich undichtem Simmerring der Schaltwelle oder Undichtigkeit der Ritzelabdeckung(Dichtung), nicht schlimm!

So und nun: Viel Glück!

Gruß Ingo

TJ Offline




Beiträge: 3.260

15.08.2006 18:05
#7 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Wenn sie dreht und nicht anspringt, kanns auch daran liegen, daß sie lange gestanden hat und die Vergaser vollgelaufen sind.
unter den Vergasern ist eine kleine Schraube die man öffnen kann, dann läuft der Sprit ab, ggf n Tuch drunterlegen.

Oder es ist gar kein Sprit drin, dann gehts natürlich auch nicht

Zum Preis
Listenpreis lag mE bei 9,5, die ersten wurden aber bereits nach wenigen Monaten von Händlern für knapp unter 9 angeboten.
Den Händler-EK von DAT kannste getrost vergessen.

TJ
viel Erfolg, scheint ne gute Nr zu sein, die Du da am Wickel hast

Ingo Offline




Beiträge: 26.525

15.08.2006 18:47
#8 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Genau Thomas, guter Tipp!
Der mit dem Vergaser leer machen, das hilft in Echt!!!

Ist es die:
http://www.motoscout24.autoscout24.de/Pu...x?id=bzwgtbbzkr

Schoines Ding!

Gruß Ingo



Lyskrys ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2006 13:11
#9 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Hallo und nochmals vielen Dank für eure Tipps,

ich wusste gar nicht dass man soviel beim Starten zu beachten hat.
Mein letztes Moped hatte Keyless go!
Morgen werde ich eine Probefahrt machen und wenn alles in Ordnung ist werde ich die Lady auch kaufen.

Weiß jemand zufällig ob der Lenker der Thunderbird auch auf der TBS passt (Züge lang genug) und ob man denn Lenker eintragen lassen muss.

Gruß
Lyskrys (ist übrigens norwegisch und heißt Ampelkreuzung)

Lyskrys ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2006 11:53
#10 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Hallo liebe TBS Fangemeinde,

nun habe ich es getan, ich bin nun auch ein stolzer TBS Besitzer und ich muss wirklich sagen; das Teil ist voll die Wucht! Die Beschleunigung aus niedrigen Drehzahlen ist echt der Hammer, da vermutet man gleich 30 Horses mehr. Von der Federung bin auch angenehm überrascht, nur der etwas metallische Motorsound stört etwas und die original Tüten sind etwas zu brav. Na aber da läst sich ja noch was machen, oder?

Gruß
Lyskrys

Franz. ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2006 11:59
#11 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf !

_______________

Gruß Pascal

Ingo Offline




Beiträge: 26.525

20.08.2006 12:14
#12 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten
Ja Mensch, dann herzlich willkommen und viel Spaß mit der Eisernen!

Am Klang kann man was machen.....musste mal den Suche-Button bemühen.Ist ja eine Schubkarre, gelle?

Dette kennste auch schon?

http://www.thunderbird-sport.de

Gruß aus Kiel
Ingo

Seto ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2006 18:20
#13 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Hi,

wieder ein Thunderbirdbesitzer in spe, nachdem ich mich ein bisschen umgesehen habe war klar, Triumoph muss her! Bin ein 99er-Modell probegefahren und war sofort überzeugt (kein Wunder nach ner MZ TS-250 . Dauert leider noch 1-2 Monate , trotzdem, meine Frage:

Sind bei der 99er irgendwelche typische technische Mängel bekannt? (Ich glaubs zwar nich aber wer weiß

vielen Dank im voraus,

viele Grüße, Gerrit aus Lübeck

Ingo Offline




Beiträge: 26.525

19.10.2006 22:48
#14 RE: Neukauf einer TBS? Worauf muß man achten? antworten

Moins Gerrit, Mensch, mal wieder einer aus dem Norden.
Mängel gibt es so gut wie keine, achte auf Rasselgeräusche aus der Lichtmaschine, da gibt es eine Schraube, die sich gerne mal löst.
Ansonsten gute Wahl, Rechtsträger mit Alufelgen worum uns die Schubkarrenfahrer ab 2000 beneiden

Und komm mal rüber:
http://www.naanoo.com/freeb/board/index.php?userid=747

Und kennst du die Startseite schon?
http://www.thunderbird-sport.de

Bis bald und viel Spaß mit/bei uns
Ingo aus Kiel



Bremsen »»
 Sprung  
Hier geht es zum Organspendeausweis! Und hier: Die Ulf Penner Tuning Bibel-Fibel
Xobor Forum Software von Xobor